Aschenclan
Hallo lieber Gast
Schön das du zu unserem Forum gefunden hast!
Hier findest du unser Gästebuch
Hinterlass uns doch einen Gruß.
Wenn du dich anmelden willst, findest du hier Namensideen

Bist du aber schon registriert, meld dich, indem du auf Login drückst, an!
Lg eure Minz

Aschenclan

Folge dem Ruf des Aschenclans & werde Teil des Rudels. Finde den Wolf in dir!
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Jagdgebiet

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Resul
Wolf
Wolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 231
Anmeldedatum : 04.12.14

Wolf
Aussehen: Ich bin hellbraun gemustert, mittelgroß, schlank und langgliedrig; meine Augen sind bernsteinfarben
Familie:
Familie
Welpen/
Geschwister/
Enkel/

Gefährte: /

BeitragThema: Re: Jagdgebiet   So Feb 05, 2017 9:44 am

<--- Alte Höhle
Stan
Der geschmeidige Braune hatte bald eine frische Duftstur entdeckt und folgte dem lieblich zarten Duft zielstrebig. Sie führte direkt ins Jagdgebiet. Anscheinend war die kleine Lady hungrig und hatte das Lager auf einen kleinen Snack verlassen. Die sportliche Fähe besorgte sich ihr Futter wohl lieber selbst. Dabei hatten sie noch etwa einen halben Hirsch in der Höhle zu liegen. Ein Lächeln schlich sich auf seine Lefzen. Nun gut, so blieb mehr für ihn. Doch musste sie ausgerechnet jetzt auf einen Streifzug gehen? Der braune Rüde hatte sich zwar angeboten, doch so wie es aussah, würde das ein langweiliger Marsch werden. Sie wäre bestimmt schon wieder in der Höhle, bis er sie eingeholt hatte. Unruhe machte sich in ihm breit und er hielt sich angestrengt zurück, nicht mit der Pfote über den Boden zu scharren. Lounel würde sicher nicht begeistert sein, wenn er seinen Auftrag nicht ausführte, bevor genau das eintrat. Irgendwas an dem Blick des Weißen jagte Stan Angst ein. Sein Anführer hatte etwas manisches an sich und genau das bereitete dem Braunen solche Schauer über den Rücken. Schauer, die beweisten, dass mit dem mächtigen Rüden nicht zu spaßen war. Niemand, der noch bei Sinnen war, würde den Rüden zum Feind haben wollen. Man war besser dran, sich gut mit ihm zu stellen. Stan wollte nicht in der Haut ihrer Gegner stecken. Die Bisse des Gelbäugigen waren fies. Dem braunen stellte sich nur die Frage, warum sie so lasch mit den räudigen Flohpelzen des Aschenclans umgingen. Es lag gewiss nicht daran, dass Lounel des Kampf fürchtete. Nein, wenn es darum ging, wäre er wohl der erste, der seinen Gegenüber zur Strecke brachte. Und Sara? - Sie würde es ihm bestimmt mit Eifer gleichtun. Sie war eben seine Tochter. Mächtige Kleine.
Ein feiner metallischer Duft trat an Stans Nase. Er hob sogleich aufmerksam den Kopf und ließ die Ohren spielen. Wenn Sara einen Fang gemacht hatte, sollte sie in der Nähe sein. Oder sie war längst auf dem Rückweg... Doch diesen Gedanken konnte er gleich wieder aus dem Gedächtnis streichen. Die schwache Blutspur deutete kein Zeichen, die auf eine Umkehr der Jägerin schließen ließ. Abermals stahl sich ein Grinsen auf die feinen Züge des spitzschnäuzigen Boten. Das könnte interessant werden. Die Spur führte weiter ins Waldgebiet, immer tiefer hinein. Was die kleine Prinzessin wohl hier wollte? Er würde es schon bald erfahren. Flammende Erwartung breitete sich in ihm aus. Was trieb Sara zu dieser Stunde noch so weit von der Höhle entfernt? Mit professioneller Finesse setzte er eine Pfote vor die andere und schlich aufmerksam voran, immer darauf bedacht, für's erste unbemerkt zu bleiben. Wer weiß, was die hübsche Weiße so trieb. Es konnte nie schaden mehr über seine Herrscher zu wissen. In guten wie in schlechten Zeiten. Stan tat gut daran, sich zunächst verborgen zu halten. Sofern sie nicht doch breits umgekehrt war...
--> Sonnenlichtung
Nach oben Nach unten
Sera
Junger Wolf
Junger Wolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 17.10.16
Alter : 13
Ort : Hessen

Wolf
Aussehen: Siehe Profilbild
Familie:
Familie
Welpen?
Geschwister/
Enkel/

Gefährte: Felan (Faolan)

BeitragThema: Re: Jagdgebiet   So Jun 04, 2017 7:46 pm

Sera

-> Kommt von Alte Höhle

Sera schlich durch die Farnwedel, als sie sich an ein Kaninchen anschlich. Dann sprang sie, packte ihre Beute und riss es herum. Sie schleppte ihre Beute an eine gut gelegene Stelle, wo sie anfing das Kaninchen zu vergraben. Anschließend schlich sie weiter. Stan's Wörter wirbelten ihr im Kopf herum. Sie lief weiter geradeaus, wobei sie ein Reh aufscheuchte. Erschrocken fuhr sie in die Höhe und spurtete hinterher, doch das Reh war aussichtslos davon gerannt. Mist! Sie sollte nicht mehr darüber nachdenken. Sie würde jetzt jagen und nichts anderes!
Plötzlich fiel ihr auf, wie nah sie sich der Grenze zum Aschenclan genähert hatte. Sofort sprang sie zurück. Den Kopf zu Boden gesenkt schnüffelte sie nur noch Spitzmäuse und Eichhörnchen, aber damit würde sich Lounel kaum zufrieden geben. Dann wehte ihr ein unglaublich fremder Geruch zu. Sie folgte ihm durch das Unterholz. Es roch leicht nach Reh... Aber irgendwie anders...

-> Weiter bei kleiner Bach
Nach oben Nach unten
http://the-dark-wolves.forumieren.com/
Sera
Junger Wolf
Junger Wolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 17.10.16
Alter : 13
Ort : Hessen

Wolf
Aussehen: Siehe Profilbild
Familie:
Familie
Welpen?
Geschwister/
Enkel/

Gefährte: Felan (Faolan)

BeitragThema: Re: Jagdgebiet   So Jun 04, 2017 8:02 pm

Sera

-> Kommt von kleiner Bach

Der Elch rannte weiter, wobei er Blätter aufwirbelte. Sera sprang in großen Sätzen hinterher. Sie jagte ihn immer geradezu auf den Kiefernwald. Dort gab es soviele Dornen und einige Sümpfe, weshalb der Elch dort nicht lange überleben würde. Sie rannte beim Ort vorbei, bei dem sie das Kaninchen vergraben hatte. Dann sah sie vom weitem den düsteren Kiefernwald und merkte wie der Elch sein Tempo verlangsamte. Doch Sera wagte es und sprang. Sie sprang dem Tier auf den Rücken und gab ihm somit einen Ruck, weshalb es kopfüber in die Dornen fiel. Dabei waren sie noch nichtmal richtig im Kiefernwald angekommen.
Nun stand Sera über ihrer Beute und machte ihm den Gar aus.

Die Erde sprenkelte in die Luft, als Sera ihr Kaninchen ausgrub. Der Elch lag neben ihr, sie hatte ihn bis hier her geschleppt. Nun, da sie kurz vor der alten Höhle waren, brachte sie erst das Kaninchen dort hin und anschließend zerrte sie mit voller Kraft am mit Dornen übersäten Körper des Elches.

-> Weiter bei Alte Höhle
Nach oben Nach unten
http://the-dark-wolves.forumieren.com/
Sera
Junger Wolf
Junger Wolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 17.10.16
Alter : 13
Ort : Hessen

Wolf
Aussehen: Siehe Profilbild
Familie:
Familie
Welpen?
Geschwister/
Enkel/

Gefährte: Felan (Faolan)

BeitragThema: Re: Jagdgebiet   Di Jun 06, 2017 1:42 am

Rot

Langsam, eine Pfote vor die andere setztend schlich sich Rot an ihre Beute an. Das Reh hob den Kopf und witterte. Rot blieb stehen und deckte sich noch tiefer. Plötzlich hörte sie Blätter rascheln und Schritte. Sofort rannte ihre Beute davon. So ein Mist! Rot wirbelte herum und guckte vorsichtig durch den nächsten Farnwedel raus. Sie sah die Tochter von Lounel: Sera. Sie sprang in großen Sätzen einem Elch hinterher. Es dauerte nur einen Moment, dann war die weiße Wölfin aus ihrem Blickfeld verschwunden. Rot legte die Ohren an und schlich in die entgegengesetzte Richtung davon.

Nochmal schlich sich Rot an einen Rehbock an und nahm gerade Stellung, um loszuspringen, als erneut ein Gebüsch raschelte. Der Rehbock sprang alarmiert davon. Rot wollte gerade die Verfolgung aufnehmen, als sie schonender die weiße Gestalt von Sera entdeckte, die durch den Wald stapfte. Mit einem Kaninchen im Maul. Rot legte wütend die Ohren an. Noch einmal wirbelte sie herum und lief diesmal in nördliche Richtung. Erst als sie kurz davor stand, bemerkte sie, wo sie hingegangen war: Die alte Höhle. Wäre sie durch das nächste Gebüsch geschlüpft würde sie auf der Lichtung mit dem großen Höhleneingang stehen. Verärgert lief sie daran vorbei und legte sich in die nächsten Farnwedel. Sie würde Sera zur Rede stellen. Doch der Schlaf überwältigt sie und so schlief sie ein...
Nach oben Nach unten
http://the-dark-wolves.forumieren.com/
Resul
Wolf
Wolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 231
Anmeldedatum : 04.12.14

Wolf
Aussehen: Ich bin hellbraun gemustert, mittelgroß, schlank und langgliedrig; meine Augen sind bernsteinfarben
Familie:
Familie
Welpen/
Geschwister/
Enkel/

Gefährte: /

BeitragThema: Re: Jagdgebiet   Mi Jun 07, 2017 9:01 am

Stan
<--- alte Höhle
Wenige Schritte außerhalb der Höhle fiel ihm der wuchtige Kadava eines Elches auf. Ihm lief das Wasser im Maul zusammen. Beute! Warte! Beharrlich schüttelte der geschmeidige Braune den Gedanken aus dem Kopf. Wer auch immer das Tier erlegt hatte, so lange der Alpha nichts gefressen hatte, durfte auch kein anderer auch nur ans Fressen denken! Es kostete Stan einige Mühen, sich der Beute nicht mehr zu näheren, als ohnehin schon. Die Erkenntnis, dass Sara ihrem Vater vorhin ein Kaninchen gebracht hatte, stimmte seinen hungrigen Magen nicht unbedingt gnädig und er grummelte verräterisch. Verstohlen warf der Rüde einen Blick um sich. Niemand da.
Moment! Zwischen einigen Farnwedeln blitzte ein verdächtiges Fellbüschel hervor. Rot!
Überrascht sprang der hungrige Rüde auf die Pfoten und tappte ohne Umschweife sofort zu der Jägerin hinüber. So wie es aussah, schien Rot es zu bevorzugen, außerhalb der Höhle zu schlafen. Stan schüttelte sich die Anspannung aus dem Pelz, ehe er sie vorsichtig mit der Nase anstubste. "Rot? ... Rot.", begann er leise wispernd - weshalb auch immer er sich bemühte, leise zu sein. "Du musst mich auf eine Grenzpatrouille begleiten."
Nach oben Nach unten
Sera
Junger Wolf
Junger Wolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 17.10.16
Alter : 13
Ort : Hessen

Wolf
Aussehen: Siehe Profilbild
Familie:
Familie
Welpen?
Geschwister/
Enkel/

Gefährte: Felan (Faolan)

BeitragThema: Re: Jagdgebiet   Do Jun 08, 2017 3:13 am

Rot

"Rot?...Rot" Eine leise, aber vertraute Stimme weckte die rötliche Jägerin. Sie öffnete verschlafen die Augen und entdeckte den braunen Pelz von Stan.
"Du musst mich zur Grenzpatroullie begleiten" Patrouille?
Erst nach ein paar Sekunden, erinnerte sich Rot, wo sie war und was sie tun wollte. Sie blickte dem Rüden in die Augen. Für einen Moment war sie verträumt, doch dann setzte sie sich auf und sprach: "Patrouille - klar, ich begleite dich..." Sie riss ihr Maul auf und gähnte.
"Um was genau handelt es sich?"
Nach oben Nach unten
http://the-dark-wolves.forumieren.com/
Resul
Wolf
Wolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 231
Anmeldedatum : 04.12.14

Wolf
Aussehen: Ich bin hellbraun gemustert, mittelgroß, schlank und langgliedrig; meine Augen sind bernsteinfarben
Familie:
Familie
Welpen/
Geschwister/
Enkel/

Gefährte: /

BeitragThema: Re: Jagdgebiet   Do Jun 08, 2017 6:21 am

Stan
Die rötliche Fähe musterte den braunen Rüden verschlafen und schien einen Moment zu brauchen, ehe sie seine Worte verstand. Stan fragte sich wie lange sie gestern Abend wohl noch auf den Beinen war, wenn sie jetzt noch so müde war. Er schüttelte den Gedanken aus dem Kopf und schnippte ungeduldig mit dem Schweif. "Ich erkläre dir die Details unterwegs. Jetzt komm.", drängte er sie geschäftig, während sein Geist auf hochtouren arbeitete. Was sollte er ihr nur erzählen? Würde sie ihm die Geschichte überhaupt abkaufen, wenn sie nachher keinen Geruch an der Grenze fanden? Sie würde ihn bei Lounel verpfeifen, ohne auch nur mit der Wimper zu zucken. Seine Nerven waren bis zum Zerreißen gespannt. Er fühlte sich nicht wohl in seinem Pelz. Wenn etwas schief lief... Nein, er musste sie überzeugen!
Nur gut, dass von seiner inneren Anspannung nichts nach Außen drang. Scheinbar arbeitssam trabte er los in Richtung Grenze. Ohne sich auch nur einmal umzudrehen begann Stan seinen munteren 'Bericht'."Wir haben Grund zur Annahme, dass sich ungebetene Gäste auf unserem Gebiet die Zeit vertrieben haben. Du sollst mit mir eine Patrouille bilden, um unsere Präsens an den Grenzen zu erhöhen." Soweit so gut. Das klang doch erstmal ganz nett. Zufriedenheit legte sich kaum merklich auf seine Züge. Stan war stolz auf seinen Einfallsreichtum. "Befehl von ganz oben." Er blickte beschwörerisch über seine Schulter.
---> südliche Grenze (vom Aschenclan)
Nach oben Nach unten
Sera
Junger Wolf
Junger Wolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 17.10.16
Alter : 13
Ort : Hessen

Wolf
Aussehen: Siehe Profilbild
Familie:
Familie
Welpen?
Geschwister/
Enkel/

Gefährte: Felan (Faolan)

BeitragThema: Re: Jagdgebiet   Do Jun 08, 2017 8:17 am

Rot

Sie folgte dem braunem Wolf und lauschte ihm. Warum wurde gerade sie zur Patrouille eingeteilt. Sie war doch für die Jagd verantwortlich! "Naja, Lounel hat eh nur Bienen im Kopf", dachte sie sich.
"Hm, gut - ich meine nicht gut. War es denn Aschenclan Geruch?", erkundigte sie sich und folgte dem Wolf weiterhin.

-> Weiter bei Südliche Grenze
Nach oben Nach unten
http://the-dark-wolves.forumieren.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Jagdgebiet   

Nach oben Nach unten
 
Jagdgebiet
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Grasebene (Jagdgebiet)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Aschenclan :: Play the Haupt RPG :: Die Wildnis-
Gehe zu: