Aschenclan
Hallo lieber Gast
Schön das du zu unserem Forum gefunden hast!
Hier findest du unser Gästebuch
Hinterlass uns doch einen Gruß.
Wenn du dich anmelden willst, findest du hier Namensideen

Bist du aber schon registriert, meld dich, indem du auf Login drückst, an!
Lg eure Minz

Aschenclan

Folge dem Ruf des Aschenclans & werde Teil des Rudels. Finde den Wolf in dir!
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 südliche Grenze

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Minz
Rudelführer
Rudelführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 339
Anmeldedatum : 05.10.14
Alter : 15
Ort : Im Wald

Wolf
Aussehen: Polarwölfin mit grünen Augen
Familie:
Familie
Welpen
Geschwister
Enkel

Gefährte:

BeitragThema: südliche Grenze   Do Okt 01, 2015 2:37 am

Hier kommt man ihn einen sehr dichten Wald in dem man sich leicht verlaufen kann. Doch es mangelt hier nicht an Beute

_________________



Der Mensch erfand die Atombombe,
doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren



Avatar + Siggi ©by Silence
Nach oben Nach unten
http://aschenclancdw.forumieren.com
Frost
Junger Wolf
Junger Wolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 10.01.15
Ort : Heute hier, morgen da...

Wolf
Aussehen:
Familie:
Familie
Welpen
Geschwister
Enkel

Gefährte:

BeitragThema: Re: südliche Grenze   Di Apr 25, 2017 9:46 am

Frost
<----Großer Platz
Zusammen mit den anderen Wölfen streifte sie umher.
Alle ausschauhaltend nach Beute. Es wurde schließlich Zeit, dass Beute zum Rudel kam. Einer von ihnen hatte gerade ein Beutetier ausfindig machen können und Schlick sich nun an. Frost selbst überprüfte die Luft und bewegte sich leise durchs Unterholz. Sie hatten sich dafür entschieden zuerst hier nach Beute zu suchen, da sie danach immer noch an einen anderen Ort wechseln könnten, aber bisher hatten sie an diesem Ort immer viel Beute machen können. Sie ließ ihren Blick hin und her schweifen und wollte unbedingt Beute zwischen den Fängen spüren. Nach den anderen umblickend, trottete sie weiterhin leise und vorsichtig über den Waldboden. Über all lagen da Blätter, doch der eine oder andere hatte schon kleinere Beute erzielen können. Das war gut, denn so hatten sie auf jeden Fall schon mal etwas.

_________________
Nach oben Nach unten
Frost
Junger Wolf
Junger Wolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 10.01.15
Ort : Heute hier, morgen da...

Wolf
Aussehen:
Familie:
Familie
Welpen
Geschwister
Enkel

Gefährte:

BeitragThema: Re: südliche Grenze   Fr Jun 02, 2017 5:55 pm

Frost
"Nun haben wir genug Beute, lasst uns zurück gehen." rief sie den anderen Wölfen zu. Diese nickten zustimmend,  packten ihre  Beute mit den Zähnen und machten sich auf, Richtung des Lagers. Frost selbst verharrte noch einen Augenblick und prüfte die Luft. Sie roch jedoch nur Ihr eigenes Rudel und verschiedene Waldblumen. Sie mochte diesen Geruch. Er bedeutete für sie vieles, denn sie verband ihre Vergangenheit mit solchen Gerüchen. Für einen Moment überrannt Sie einzelne Bilder aus ihrem Streuner Leben. Sie schüttelte ihren Kopf, im diese Erinnerungen loszuwerden. Schnell schnappte sie sich ihre Beute und sprintete auf kürzestem Weg ins Lager zurück. Hoffentlich hatte der Alpha nichts gegen ihre kleine Verspätung..., dachte sie während sie rannte

----->Großer Platz

_________________
Nach oben Nach unten
Resul
Wolf
Wolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 231
Anmeldedatum : 04.12.14

Wolf
Aussehen: Ich bin hellbraun gemustert, mittelgroß, schlank und langgliedrig; meine Augen sind bernsteinfarben
Familie:
Familie
Welpen/
Geschwister/
Enkel/

Gefährte: /

BeitragThema: Re: südliche Grenze   Do Jun 08, 2017 8:35 am

Stan
<--- Jagdgebiet (der Streuner)
"Nein.", meinte der braune Späher fest und setzte dann eher murmeld fort, "Ich denke nicht. ... Es roch.. ...anders." Unter seinem Pelz wurde ihm heiß und kalt. Wenn er aufflog... Jetzt hieß es die Zähne zusammenbeißen und durch. Die Vegetation veränderte sich bald ein wenig. Sie kamen ihrem Ziel näher. Bald müsste er ihr erklären wo er den fremden Geruch gerochen hatte.. Stan's Schritte verlangsamten sich. "Lass uns so nahe an die Grenze wie möglich. Das wird denen ein Zeichen setzen.", schlug er deshalb mutig vor, obwohl ihm das Herz in der Brust flatterte vor Nervosität. Was, wenn ausgerechnet jetzt eine Patrouille des anderen Rudels auftauchte? Er wollte gar nicht erst daran denken...
Nach oben Nach unten
Sera
Junger Wolf
Junger Wolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 17.10.16
Alter : 13
Ort : Hessen

Wolf
Aussehen: Siehe Profilbild
Familie:
Familie
Welpen?
Geschwister/
Enkel/

Gefährte: Felan (Faolan)

BeitragThema: Re: südliche Grenze   Do Jun 08, 2017 8:47 am

Rabenfeder

-> Kommt von Sammlerbau über den großen Platz

Leichtfüßig wand Rabenfeder sich durch das Unterholz, immer näher auf die Grenze zu. Er schnupperte in der Luft, konnte zunächst keinen Geruch wahrnehmen. Er war zu abgelenkt. Tawara, die Welpen, Inou und Kashimir - er hatte sie alle im Stich gelassen. Jedenfalls fühlte es sich so an. Er konnte Tawara bei der Geburt seiner zukünftigen Nichten nicht zusehen. Falls es überhaupt Mädchen waren. Erneut versuchte der Wolf sich zu konzentrieren und schnupperte am Boden, konnte aber Tawara nicht aus dem Kopf bekommen.

Rot

-> Kommt von Jagdgebiet (Streuner)

Sie lauschte dem Braunen und blieb kurz vor der Grenze stehen. Zunächst könnte sie keinen fremden Geruch wahrnehmen. Als sie dann auch noch in der Ferne einen schwarzen Pelz aufblitzen sah, stellte sich ihr Fell auf. Sie wollte mit Sara reden! Warum sie Rot eingeteilt hatte und wieso sie ständig ihre Beute verjagte! Sie wollte sich gerade umdrehen und gehen, als sie bemerkte, das der Fremde Wolf näher kam.
"Ducken!", war das einzige Wort, was sie rausbekam. Blitzschnell drückte sie ihren dünnen Körper auf den Boden und schlängte rückwärts in ein Gebüsch.
Nach oben Nach unten
http://the-dark-wolves.forumieren.com/
Resul
Wolf
Wolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 231
Anmeldedatum : 04.12.14

Wolf
Aussehen: Ich bin hellbraun gemustert, mittelgroß, schlank und langgliedrig; meine Augen sind bernsteinfarben
Familie:
Familie
Welpen/
Geschwister/
Enkel/

Gefährte: /

BeitragThema: Re: südliche Grenze   Do Jun 08, 2017 9:15 am

Stan
Ohne weiter darüber nachzudenken, kam er Rot's Aufforderung nach und kauerte sich an den Boden. Vorsichtig schlängelte er sich an den verschiedene Gehölzen und Blättern vorbei und suchte Schutz in einem nahegelegenem Strauch. Erst als er sich zwischen den wirren Zweigen in Sicherheit wog, zischte er fragend - die Stimme kaum mehr als ein Flüstern - zu ihr hinüber. "Was ist los?" Weshalb verstecken wir uns? Seine Pupillen waren furchtsam geweitet. Waren sie wirklich beinahe einer gegnerischen Patrouille vor die Pfoten gelaufen? Warum musste dieser blöde Clan ausgerechnet jetzt seine Wölfe hier lang schicken? Hatten die denn nichts besseres zu tun? Besseres als einer nicht-existenten Duftspur wegen die Grenze abzulaufen... - Wie er und Rot es nun einmal taten..
Eine wunderbare Grenzpatrouille bildeten die beiden. Kaum sah es nach Ärger aus und sie hockten in den Büschen. Stan schämte sich nicht. Denn war man einmal ehrlich, warum sollten er und Rot ihre Pelze hier riskieren, für einen Grenzübertritt, der nie stattgefunden hatte? Natürlich wusste niemand außer ihm, dass dieser Übertritt nie stattgefunden hatte, aber wenn schon... Sie waren doch nicht blöd. Wenn Sara mitgedacht hätte, dann hätte sie ihm einen starken Kämpfer an die Seite gestellt. Aber so? Sie musste doch ahnen, dass es hier an Muskelkraft fehlte. Stan war kein Kämpfer. Er mag zwar die Welpenzeit in der Bande irgendwie überstanden haben, aber dass machte ihm noch lange nicht zu einem bereitwilligen Bissfänger...
Nach oben Nach unten
Sera
Junger Wolf
Junger Wolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 17.10.16
Alter : 13
Ort : Hessen

Wolf
Aussehen: Siehe Profilbild
Familie:
Familie
Welpen?
Geschwister/
Enkel/

Gefährte: Felan (Faolan)

BeitragThema: Re: südliche Grenze   Fr Jun 09, 2017 3:21 am

Rot

"Was ist Los?", zischte Stan. Rot blickte div Zähne und starrte hinüber zum Aschenclan Territorium. Ohne ihn anzusehen, antwortete sie: "Aschenclan Wolf - ich vermute ein Jäger" So wie ich, fügte sie in Gedanken hinzu.
"Er scheint unkonzentriert" Warum auch immer...
Ausgerechnet Rot, eine Jägerin, wurde auf eine Grenzpatroullie geschickt. Eine Patroullie, bei der es zu Konflikten kam. Eventuell zu Kämpfen. Es war ja nicht, als wäre sie hilflos, jedoch war sie einfach die bessere Jägerin.
Nach oben Nach unten
http://the-dark-wolves.forumieren.com/
Sera
Junger Wolf
Junger Wolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 17.10.16
Alter : 13
Ort : Hessen

Wolf
Aussehen: Siehe Profilbild
Familie:
Familie
Welpen?
Geschwister/
Enkel/

Gefährte: Felan (Faolan)

BeitragThema: Re: südliche Grenze   Fr Jun 09, 2017 4:05 am

Rabenfeder

Er trat auf einen Ast, was ein lautes Knacken verursachte. Beschämt sah er sich um. Hier würde es keine Beute mehr geben. Außerdem konnte er Tawara nicht aus dem Kopf bekommen und sich somit nicht konzentrieren. Er musste sie sehen! Er musste wissen, dass es ihr gut Ging! Blitzschnell wirbelte er herum und sprang in großen Sätzen zum Lager zurück.

-> Weiter bei Sammlerbau
Nach oben Nach unten
http://the-dark-wolves.forumieren.com/
Resul
Wolf
Wolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 231
Anmeldedatum : 04.12.14

Wolf
Aussehen: Ich bin hellbraun gemustert, mittelgroß, schlank und langgliedrig; meine Augen sind bernsteinfarben
Familie:
Familie
Welpen/
Geschwister/
Enkel/

Gefährte: /

BeitragThema: Re: südliche Grenze   Fr Jun 09, 2017 5:48 am

Stan
Stan folgte dem Blick der roten Fähe und entdeckte nun selbst den vermeintlichen Jäger. Puh. Also waren sie keiner Grenzpatrouille vor die Fänge gelaufen. Erleichterung breitete sich in ihm aus. Seinen Blick weiter auf dem Aschenclan-Jäger ruhend, meinte der braune Rüde eine gewisse Unruhe in dem anderen Wolf zu erkennen. Der Jäger wirkte unkonzentirert und war allem Anschein nach nicht ganz bei der Sache. Leichte Beute., blitzte der Gedanke in dem eben noch um seinen Pelz bangenden Späher auf. Sie waren zu zweit. Rot war flink auf den Beinen und konnte hart zubeißen, wenn es darauf ankam. Stan selbst konnte auch ordentlich anpacken. Ja, so lange er nicht auf verlorenen Posten stand, gab es keinen Grund, sich vor der Konfrontation - einer, die man nur gewinnen konnte - zu scheuen. Wie schnell sich doch das Blatt wenden konnte...
Eine gewisse Genugtuung machte sich in dem Rüden breit, wie er sich vorstellte, was für eine leichte Beute ihnen soeben vor die Pfoten gelaufen war. "Dem werden wir eine Lektion erteilen.", wisperte Stan beschwörerisch zu seiner wendigen Begleitung hinüber. Er setzte sich gerade langsam in Bewegung und gab dabei Rot mit dem Ohr ein Zeichen, den dunklen Anschenclanwolf einzukreisen - ein Zeichen, dass ihr als Jägerin wohl bekannt sein müsste -, als dieser urplötzlich kehrt machte und in weiten Sprüngen davonjagte. Stan streckte verwirrt den Kopf aus den Büschen und blickte seiner Beinahebeute nur verwundert hinterher. Ob der andere sie bemerkt hatte?
Noch etwas überrascht, wandte er den Blick wieder zu Rot und schüttelte nur den Kopf. Nachjagen würden sie dem Aschenclan-Wolf sicher nicht. Zumindest nicht ins Feindesland hinein..
Nach oben Nach unten
Sera
Junger Wolf
Junger Wolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 17.10.16
Alter : 13
Ort : Hessen

Wolf
Aussehen: Siehe Profilbild
Familie:
Familie
Welpen?
Geschwister/
Enkel/

Gefährte: Felan (Faolan)

BeitragThema: Re: südliche Grenze   Fr Jun 09, 2017 6:10 am

Rot

"Dem werden wir eine Lektion erteilen.", wisperte der Braune beschwörerisch zu Rot hinüber. Er setzte sich gerade langsam in Bewegung und gab dabei Rot mit dem Ohr ein Zeichen, den dunklen Anschenclanwolf einzukreisen, als dieser urplötzlich kehrt machte und in weiten Sprüngen davonjagte. Stan schien verwirrt, ebenso Rot. Hatte er die Streuner Bemerkt? Würde er Alarm Schlagen?
"Meinst du er kommt Zurück? Meinst du er wird Alarm Schlagen im Aschenclan Lager?", Rot's Augen funkelten alarmiert und Angriffs bereit.
Nach oben Nach unten
http://the-dark-wolves.forumieren.com/
Resul
Wolf
Wolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 231
Anmeldedatum : 04.12.14

Wolf
Aussehen: Ich bin hellbraun gemustert, mittelgroß, schlank und langgliedrig; meine Augen sind bernsteinfarben
Familie:
Familie
Welpen/
Geschwister/
Enkel/

Gefährte: /

BeitragThema: Re: südliche Grenze   Sa Jun 10, 2017 2:00 am

Stan
Stan war genauso ratlos wie Rot es war. Ob der dunkle Wolf verdacht geschöpft hatte oder schlimmer? - Hatte er einen von ihnen gesehen? Sie waren nahe der Grenze zu dem Gebiet, was dieser verweichlichte Clan als sein Revier bezeichnete. Man konnte schon fast sagen, sie ließen es darauf ankommen, diese lächerliche Markierung zu übertreten. Immerhin wollten sie ein Zeichen setzen. Eines, welches ihnen in der Ausführung den Schwanz kosten konnte.., dachte der braune Rüde bitter. Er hätte die Sache einfach auf sich beruhen lassen sollen. So tun, als hätte er seinen Job erledigt und darauf hoffen, dass das Gegenteil unbemerkt bliebe. Sara würde doch nicht zu jeder Kleinigkeit ihrem Vater Bericht erstatten, oder? Immerhin schien sie auch kein Sterbenswörtchen über den Fremden in ihrem Revier zu verlieren. Frustration machte sich in dem Späher breit. Was fand die kleine Lady nur an dem Fremden? War er interessant, weil er neu war? Oder weil er sich ein wenig merkwürdig bewegte? Er stammte eindeutig nicht von hier. Genausowenig schien er Sara den nötigen Respekt zu erweisen...
Ehe seine Gedanken weiter abdriften konnten, fixierte er seinen Blick wieder auf Rot. Sie schien sich auf den vermeintlich bevorstehenden Kampf zu freuen. Stan meinte eine gewisse Angriffslust in ihren Augen aufblitzen zu sehen. Glaubte sie denn ernsthaft, sie würden mit einer ganzen Truppe Wölfe fertig werden? Sie die Jägerin und er der ...Wolf. Er bevorzugte zwar die bezeichnung Späher, da er in letzter Zeit häufiger zu solchen Aufgaben eingeteilt worden war, aber einen wirklichen Rang stellte das nun nicht dar.. Genausowenig wie es einen Rang für Jäger gab. Stan schnaubte belustigt. Flinken Schrittes zog er an der Grenze entlang weiter.
"Selbst wenn er das tut, wir haben nichts falsches gemacht.", meinte er in einem überzeugterem Ton, als er sich eigentlich fühlte. "Komm weiter."
Nach oben Nach unten
Sera
Junger Wolf
Junger Wolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 17.10.16
Alter : 13
Ort : Hessen

Wolf
Aussehen: Siehe Profilbild
Familie:
Familie
Welpen?
Geschwister/
Enkel/

Gefährte: Felan (Faolan)

BeitragThema: Re: südliche Grenze   Sa Jun 10, 2017 7:10 am

Rot

Stan schnaubte belustigt. Flinken Schrittes zog er an der Grenze entlang weiter.
"Selbst wenn er das tut, wir haben nichts falsches gemacht.", meinte er in einem überzeugtem Ton.
"Komm weiter." Rot folgte ihm die Grenze entlang, dabei spähte sie hin und wieder hinüber zum Kohlen... Aschenclan.
Nach oben Nach unten
http://the-dark-wolves.forumieren.com/
Resul
Wolf
Wolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 231
Anmeldedatum : 04.12.14

Wolf
Aussehen: Ich bin hellbraun gemustert, mittelgroß, schlank und langgliedrig; meine Augen sind bernsteinfarben
Familie:
Familie
Welpen/
Geschwister/
Enkel/

Gefährte: /

BeitragThema: Re: südliche Grenze   Sa Jun 10, 2017 8:36 am

Stan
Der braune Späher behielt die Führung und arbeitete sich geschickt durch das dichte Unterholz, immer darauf bedacht, sich entlang der - sich zur Empörung der Streunerbande immernoch hier befindlichen - Grenze zu bewegen, ohne dabei jene zu übertreten. Er konnte den kräftigen Wind in den Wipfeln der Bäume rauschen hören. Vereinzelt verfärbten sich die Blätter schon. Herbst war im Anmarsch. Die Temperaturen würden kälter und es würde häufiger regnen. Regen. Ein nasser Pelz war nicht wirklich etwas allzu erstrebenswertes. Stan verwarf den Gedanken und blickte über die Schulter zurück auf Rot. Hier blieb sein Blick eine Weile, während er, ohne beachtlich an Tempo wegzunehmen, weiter trabte. Der Blick der Jägerin schien von dem gegnerischen Gebiet praktisch angezogen. Der Vorfall von eben schien sie zu beschäftigen. Ob der Aschenclanwolf wirklich... Bang!
Mit einem mal wurde dem wendigen Späher schwarz vor Augen.

(Stan ist gegen einen Baum gerannt... - Falls das nicht so klar rüber kam.)
Nach oben Nach unten
Sera
Junger Wolf
Junger Wolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 17.10.16
Alter : 13
Ort : Hessen

Wolf
Aussehen: Siehe Profilbild
Familie:
Familie
Welpen?
Geschwister/
Enkel/

Gefährte: Felan (Faolan)

BeitragThema: Re: südliche Grenze   Sa Jun 10, 2017 8:45 am

Rot

Bang!
Rot schwang den Kopf herum und sah Stan, welchem schwarz vor Augen wurde. Er war tatsächlich gegen einen Baum gelaufen!
"Hummeln im Kopf!", murmelte sie. Doch dann Begriff sie erst was los war. Sie nahm Stan am Nackenfell. Entweder sie brachte ihn rüber zu Lounel oder... Zum Fluss! Rot grinste belustigt. Sie zog - natürlich achtsam, dass er auch nicht hängen blieb - an dem erschlafftem Körper in Richtung Fluss.

-> Weiter bei kleiner Bach (Streuner)
Nach oben Nach unten
http://the-dark-wolves.forumieren.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: südliche Grenze   

Nach oben Nach unten
 
südliche Grenze
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Folge 11 - An der Grenze
» EisClan Territorium; Grenze
» Grenze
» FlussClan/WindClan Grenze
» X-Wing Liga Frankfurt - 1. Saison - TABELLE und ERGEBNISSE

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Aschenclan :: Play the Haupt RPG :: Territorium des Aschenclans-
Gehe zu: